Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Segeln Gewerbeverein Links Meine Videos Kontakt Let it be Zürichsee Technik Törns Gästebuch Im Schiff Griechenland 1989 Afrika Elba 2000 Kroatien 2001 Kroatien 2002 Kroatien 2002 / Bilder Kroatien 2003 Kroatien 2003 / Bilder Kroatien 2004 Kroatien 2004 / Bilder Kroatien 2005 Kroatien 2005 / Bilder Kroatien 2006 Kroatien 2006 / Bilder Slowenien 2007 Slowenien 2007 / Bilder Griechenland 2008 Griechenland 2008 / Bilder Griechenland 2009 Griechenland 2009 / 2 Griechenland 2009 / 3 Türkei 2010 Türkei 2010 / 2 Türkei 2010 / 3 Türkei 2011 Türkei 2011 / 2 Türkei 2012 Türkei 2012 / 2 Türkei 2013 Türkei 2013_2 Türkei 2013_3 Türkei 2013_4 Türkei 2013_5 Türkei 2013 Herbst Türkei 2013 Herbst_1 

Türkei 2010

Lorem ipsum dolorsit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam sit amet arcu sit amet nisi faucibus ultrices. Maecenas eget

Zurück

Segeltörn 2010Wir fliegen am 29. Mai 2010 nach Preveza.Wir wollen Griechenland und die Türkei bereisen.Crew: Kurt, Margrit, Peter und Maria31. Mai 2010, um 10.00 Uhr wirddas Schiff eingewassert.2. Juni 2010, wir velassen Preveza und motoren nach Lefkas, da kein Wind.

Reiseroute mit einem Klick hier in Goggle-Earth ansehen

3. Juni 2010, wir verlassen Lefkas und segeln südwärts zur Bucht "Ormos Vlikho" wo wir über Nacht ankern.

6. Juni 2010, alles unter Motor der Insel Kefallinia entlang südwärts nach Poros.

4. Juni 2010. Wir verlassen nun die Insel Kerkyra und motoren weiter zur Insel Kephallinia nach Ormos Phiskardo. 5. Juni 2010. Infolge Blitz, Donner und Regen bleiben wir einen weiteren Tag hier.

7. Juni 2010, wir fahren rüber zum Pelopennes nach Killinis, wie immer alles unter Motor8. Juni 2010, wir bleiben noch hier, es kommt noch Maria die Frau von Petermit an Bord

9. Juni 2010, wir segeln, nur mit Genua und leider noch mit Motor südwärts, westlich am Peloponnes entlang nach Katokalou

10. Juni 2010. Mit dem Taxi besuchen wir den antiken heiligen Bezirk Olympia, wo 776 v. Chr. erstmals Olympische Spiele abgehalten wurden.

11. Juni 2010, weiter fahren wir der Küste entlang nach Kyparissa (Peloponnes)

12. Juni 2010, weiter gehts nach Pylos (Peloponnes)

13. Juni 2010, mit endlich genügend Wind (15 Knoten) segeln wir weiter nach Kalamata (41 Sm)

14. Juni 2010, wir mieten ein Auto und fahren über die Berge nach Sparta.Dort besuchen wir das Museum der Oliven. Auf dem Rückweg besuchen wir noch das alte Bergdorf Mistras. Die byzantinische Metropole des Peleponnes liegt an einem steilen Berg. Um 1700 hatte es dort 42'000 Einw.

15. Juni 2010, weiter zur Bucht Limeni, wo wir zuerst ankern, danach aber bei einer Mole festmachen, da der Wind zu heftig in die Bucht blässt.

16. Juni 2010, weiter zur Südspitze des Mittelfingers des Peleponnes. Unterwegs erleben wir noch eine grossartige Delphine Vorstellung. 10 Delphine zeigen ihre Bewegllichkeit und grossartige Sprünge um unser Schiff. Wir ankern bei heftigen Winden in der Bucht von Kayio. Nachtessen an Land mit Dingi ist angesagt!

17. Juni 2010, wir Segeln nur mit der Genua weiter zum 3. Finger des Peleponnes nach Neapolis

18. Juni 2010. Wir umrunden den letzten "Finger" des Peleponees die Südspitze "Akra Maléas". Die Griechen nennen es auch "Kap Horn" und motoren unter heftigen Winden wieder nordwärts nach Monemvisia einer hier heimischen Traubensorte. Bis jetzt haben wir 333 Seemeilen zurück gelegt.Wir besichtigen die schöne Altstadt von Monemvisia.

Nächste Seite